BYOD - Bring Your Own Device

Smartphones, Tablets und Notebooks werden immer häufiger zu privaten u n d dienstlichen Zwecken genutzt. Das stellt Unternehmen vor die Aufgabe ihren Mitarbeitern einen Zugriff auf das firmeneigene Netzwerk zu ermöglichen, um Daten abzurufen, zu verarbeiten und zu speichern.

Der Zugriff auf organisations- und firmeninterne Daten ist dabei ein Sicherheitsrisiko, da die internen Daten auf nicht oder kaum kontrollierbare Weiese auf fremden Geräten verarbeitet werden. 

Auch datenschutzrechtlich wirft BYOD Fragen auf: wie kann man den Datenschutz personenbezogener Daten gewähren, ebenso wie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse?

VPNs, Festplattenverschlüsselung, Virtual Desktop Infrastructure, Terminalserver oder Dienstangebote, die keine Daten auf Geräten speichern, stellen Möglichkeiten dar, die diesem Daten- und Sicherheitsrisiko einen Riegel vorschieben.

TOP comTeam-Systemhäuser "BYOD"

Es konnten leider keine Systemhäuser zur Ihren Suchkriterien gefunden werden.